Inhalt schlägt Design – Wie man mit dem richtigen Content viel Traffic erhält

Im Herbst des letzten Jahres schickten wir eine Webseite an den Start, von der ich vermutete, diese würde einschlagen wie eine Bombe. Die Voraussetzungen für den Erfolg waren bei diesem Projekt einfach perfekt. Die zukünftige Betreiberin der Webseite brannte für ihr Tätigkeit, das Thema war in der breiten Masse bereits angekommen und es gab bisher nur wenige Webseiten, die sich mit dieser Arbeit überhaupt beschäftigten. Allerdings gab es einen erheblichen Manko: finanzielle Mittel waren kaum vorhanden.

Wir überlegten wie wir das Projekt umsetzen könnten. Für die erste Startfinanzierung holten wir uns im Zusammenhang mit der bevorstehenden Existenzgründung, einen Unternehmensberater ins Boot. Anschließend begannen wir ein Konzept für die Webseite zu erstellen und die inhaltliche Ausrichtung der Webseite fest zu legen. Mit der Keywordrecherche erhielten wir zudem noch weitere Themen, die auf der Webseite mittelfristig nicht fehlen durften. Das Konzept zielte dabei in nur eine Richtung, mit der zukünftigen Webseite sollte man schnell und einfach über die eigene Arbeit berichten können, um damit möglichst viele Besucher zu erhalten.

Eine funktionierende Webseite für den kleinen Geldbeutel mit WordPress

Das erste Ziel war somit eine funktionierende Webseite, für die jedoch nur geringere Mittel bereit standen. Aus diesem Grund viel eins von vornherein weg: das Design. Wir konzentrierten uns bei der neuen Webseite in erster Linie auf die Funktionalität und setzen als Basis WordPress ein. Denn einer der Vorteile von WordPress sind die unzähligen kostenfreien Designs, so genannte Themes, die für dieses CMS (Content Managmentsystem) existieren. Auf eines dieser Themes griffen wir zurück. Die vorhandenen finanziellen Mittel investierten wir in die Programmierung der Webseite und Plugins, die den Besuchern die Kommunikation mit der Webseite vereinfachen sollten.

20.000 Seitenaufrufe und steigende Besucherzahlen nach fünf Monaten

Fünf Monate später können wir nun sagen das Konzept funktioniert. Die Besucherzahlen der Webseite steigen täglich. Aber was viel entscheidender ist, die Anzahl der aufgerufenen Seiten pro Besucher liegt derzeit bei rund fünf Seiten mit steigender Tendenz. Die Webseite widerspricht somit zur Zeit allen gängigen Theorien, dass ein gutes Design die Voraussetzung dafür ist, dass man die Besucher lange auf der Seite hält. Es ist stattdessen eher so, dass die Webseite aufgrund der Inhalte die Besucher anzieht und auf der Seite hält. Immerhin kamen seit dem Start der Webseite bisher 47 Prozent der Besucher über Google und 22 Prozent über Youtube. Über Facebook und die Facebook-Fanseite kamen rund 3 Prozent aller Besucher.

Und was ist nun das Thema der Webseite? Es handelt sich hierbei um Mias Tortenwelt, eine Webseite die sich mit Fondanttorten beschäftigt. Die Betreiberin der Webseite bäckt diese Torten selber und ihr fallen täglich neue Ideen ein, was man mit Fondant noch alles anstellen kann. Doch dazu mehr auf ihrer Seite.

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

Ein Gedanke zu „Inhalt schlägt Design – Wie man mit dem richtigen Content viel Traffic erhält“

  1. WOW! Hätte nicht gedacht das diese Seite dermaßen einschlägt. Und ja, auch ich hätte gewettet das das Design eher ungünstig ist.
    Gratulation zum gelungenen Konzept.

    Gruß Heike

    PS: Ich muss allerdings zugeben, dass ich mir, nach einer Stippvisite der Seite, erst mal etwas herzhaftes aus meinem Kühlschrank holen muss. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)