0351 87323366info@conversion-junkies.de

Blog

Mobile Aufrufe von Websites im 1. Halbjahr 2013

Bei Google ist man sich darüber einig, dass in diesem Jahr erstmalig der Anteil der mobilen Aufrufe von Webseiten, die Desktopaufrufe übertrumpfen wird. Ob dies eintreten wird werden wir am Ende des Jahres sehen. Was aber sicher ist und was die Zahlen zeigen, die mobilen Aufrufe nehmen stetig zu. Uneinig bin ich mir jedoch darüber, ob man zu den mobilen Aufrufen auch Tablets zählen sollte, schließlich handelt es sich dabei um eine Mischung aus Desktops und Smartphones. Dies hat auch Google erkannt, weswegen dieser Bereich in der Zwischenzeit auch gesondert betrachtet wird. Jetzt aber zu den Zahlen. Weiterlesen …

Group Commerce – Eine neue Form des E-Commerce?

Mittlerweile hat jede Spezialform des E-Commerce eine eigene Bezeichnung.
So wird bei einem Einkauf bei Facebook von F-Commerce gesprochen. Bestelle ich ein Produkt über mein Mobiltelefon ist es Mobil-Commerce, nehme ich dazu ein Tablet wird von Couch Commerce gesprochen. Diese verschiedenen Formen lassen mich die Art des Konsums natürlich bis ins kleinste spezifizieren und nun komme ich und werfe eine weitere Form des Commerce hinzu
Weiterlesen …

YouTube für den Kundensupport nutzen

Wenn wir Kunden in das System von WordPress oder Joomla einweisen, stellen wir immer wieder fest, dass viele Informationen auf der Strecke bleiben. Dies ist auch verständlich, schließlich merkt man sich maximal rund 20 Prozent der erhalten Infos – den Rest vergisst man einfach. Wenn man aber mit seiner Website aktiv arbeiten möchte, jedoch stundenlang damit zubringt, die jeweiligen Einstellungen zu suchen, kann dies frustrierend sein. Darum setzen wir immer häufiger Videos auf YouTube ein, um diese Informationen fest zu halten. Weiterlesen …

Welche Erfahrungen ich mit AdSense und YouTube Werbung gemacht habe

Diesmal möchte ich darüber berichten, welche Erfahrungen ich in den letzten Jahren mit AdSense auf meinen Webseiten und YouTube gemacht habe. In der Vergangenheit testete ich mehrere Möglichkeiten aus, ohne dabei den Fokus auf das Erstellen von Inhalten zu verlieren. Die Einnahmen sah ich immer nur als nettes Zubrot. Deswegen sind die Zahlen, meiner Meinung nach, für all diejenigen interessant, die ihre Website einfach monetarisieren möchten. Doch jetzt zu den wichtigsten Kenndaten. Weiterlesen …

Wie ich mit Hilfe von Pinterest neue Inhalte für Webseiten finde

Für einige Projekte greife ich sehr gerne auf fremde Inhalte zurück. Dabei versuche ich es jedoch zu vermeiden diese Inhalte aus dem deutschsprachigem Raum zu verwenden. Warum dies so ist, darauf komme ich später noch einmal zurück. Eine Quelle, welche ich in den letzten Monaten immer wieder verwende ist Pinterest. Diese Community hat den Vorteil, dass sie in einer internationalen Sprache, in Bildern, kommuniziert und somit für jeden verständlich ist. Hinzu kommt, dass man sehr häufig auch die Originalquelle des Bildes und somit auch weitere Informationen zu dem Bild findet. Weiterlesen …

Website testen: Spammails von Peter Knopp von SeoPosition

Was macht man wenn man eine Mail erhält, in der man erfährt, dass die eigene Website Fehler aufweist? Man bleibt ruhig und gelassen, wenn man sich mit der Materie auskennt oder man lässt sich verwirren, wenn man keine Ahnung davon hat. Dies scheint auch das Unternehmen SeoPosition mit seinem Mitarbeiter Peter Knopp zu wissen. Denn diese verschicken seit ein paar Tagen Mails an Unternehmen, in denen sie behaupten die Website sei fehlerhaft. Weiterlesen …

Wie mir meine Website beim Verkauf hilft

Ich möchte heute von meinen Erfahrungen berichten, die ich seit 2 Jahren mit einer Präsentation auf meiner Website gemacht habe. Vor 2 Jahren entschied ich mich meine Verkaufspräsentation auf meiner Startseite (Homepage) meiner Website online zustellen. Damit die Präsentation verstanden werden konnte, nahm ich ein Video auf, in welchem ich einem virtuellen Interessenten erklärte, wie er an mehr Besucher auf seiner Website käme. Weiterlesen …

Mit persönlichen Inhalten zu mehr Besuchern

In meiner täglichen Arbeit werde ich immer wieder von Unternehmern gefragt, wie man den nun endlich mehr Besucher auf die eigene Website bekommt. Dabei haben einige Webseiten die Zeichen der Zeit schon erkannt und eine Rubrik “Aktuelles” oder “Neuigkeiten” eingefügt. Sie besitzen somit die Grundvoraussetzung, um neue Inhalte für das Web zu erstellen. Wirft man jedoch einen Blick in diese Bereiche, dann fallen zwei Dinge sofort auf. Entweder der letzte Eintrag ist bereits mehr als 12 Monate her oder man liest einen Text, der auch eine Pressemeldung sein könnte. Weiterlesen …

In 7 Schritten zur eigenen WordPress Firmenwebsite

Diesmal möchte ich erklären, in welchen Schritten wir Firmenwebsites mit WordPress erstellen. In den letzten Jahren hat sich diese Vorgehensweise entwickelt und seit rund einem Jahr auch bewährt. Wir haben hierfür die einzelnen Schritte mal etwas genauer unter die Lupe genommen und mit allen Beteiligten darüber gesprochen, welche Informationen sie wirklich wann benötigen. Jetzt aber genug der einleitenden Worte. Hier die grobe To-Do Liste, wie wir empfehlen eine Firmenwebsite mit WordPress aufzusetzen. Weiterlesen …

Google AdWords Gutscheine werden nicht mehr angezeigt

Vor kurzem stieße ich auf ein Problem, welches den Google AdWords Suppport und mich ein paar Tage lang beschäftigte. Auf scheinbar mysteriöse Weise wurden die Gutscheine für Google AdWords Kampagnen nicht mehr in meinem Agentur Konto von Google angezeigt. Der Browser schien die Gutscheincodes zwar laden zu wollen, doch dabei blieb es auch. Auch Tests mit einem anderem Browser und auf einem Zweitrechner brachten keine Änderung. Was war geschehen? Weiterlesen …

Mehrere YouTube und Google Konten mit Google Chrome verwalten

Nicht viele Nutzer im Internet haben das Problem gleich mehrere Konten verwalten zu dürfen. Dies betrifft vor allem diejenigen, die verschiedene YouTube Kanäle betreiben oder mehrere Google Konten verwalten müssen. Das Hauptproblem bei den verschiedenen Konten ist, man muss sich ständig ein- und auslogen. Dabei bietet Google Chrome schon seit einer ganzen Weile eine Möglichkeit verschiedene Konten mit nur einem Mausklick zu verwalten. Eine schöne Funktion, wenn diese nicht so gut versteckt wäre. Weiterlesen …

Was ist der Unterschied zwischen einer Homepage und einer Webseite?

Vor einiger Zeit berichtete ich darüber, warum es besser sei eine Website zu erstellen als eine Hompage. Nach diesem Bericht erntete ich viel Lächeln, aber auch missmutige Gesichter. Grund für den zweiteren Ausdruck war natürlich, dass in unserem Sprachgebrauch der Begriff „Homepage“ mit dem Begriff „Website“ gleichgesetzt wird. Für die meisten Menschen ist eine Homepage eine Website. Warum dies im Amerikanischen anders ist und wie man das eine vom anderen Unterscheiden kann, dies erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen …

Welche Seitenaufrufe hat meine Website an einem Tag

Die Seitenaufrufe auf einer Website kann man mit Web-Analytics Programmen messen. Dabei handelt es sich um Programme, welche die verschiedensten Zugriffe auf einer Website erfassen können. Diese Programme greifen hierzu auf die IP-Adresse des Nutzers oder auf abgespeicherte Cookies zurück, mit denen Besucher eindeutig zugeordnet werden können. Theoretisch ist es damit möglich herauszufinden, wo die User, die eine Website besuchen, genau wohnen. Praktisch erfährt man dies aber von keinem der offiziellen Web-Analytics Programme. Weiterlesen …

Warum man keine Pressemeldungen kopieren und auf seiner Website veröffentlichen sollte

“Es gibt da einen Dienst, speziell für unsere Branche. Die veröffentlichen regelmäßig neue Nachrichten, die man bei sich einbinden kann. Ist dies sinnvoll, damit man auf seiner Website immer aktuelle Nachrichten hat?” So oder ähnlich klingt die Frage, die mir oft gestellt wird. Meistens, nachdem ich erklärte, warum eine Website neue Inhalte haben soll. Warum man auf einfaches Kopieren verzichten sollte und wie man die Pressemeldungen trotzdem für sich nutzen kann, dazu mehr in diesem Artikel. Weiterlesen …

Publikationsmanagement – Langfristig Inhalte schaffen.

Die Idee, ein Blog zur Vermarktung aufzubauen, ist schnell gefasst. Das Thema des Blogs liegt auf der Hand: Ich schreibe über meine Arbeit oder eine spezielles Thema, in dem ich Wissen teilen kann. Der Anfang ist getan, aber ohne ein gutes Publikationsmanagement ist damit schneller Schluss als gedacht. Weiterlesen …