0351 87323366info@conversion-junkies.de

Analyse

Welche Seitenaufrufe hat meine Website an einem Tag

Die Seitenaufrufe auf einer Website kann man mit Web-Analytics Programmen messen. Dabei handelt es sich um Programme, welche die verschiedensten Zugriffe auf einer Website erfassen können. Diese Programme greifen hierzu auf die IP-Adresse des Nutzers oder auf abgespeicherte Cookies zurück, mit denen Besucher eindeutig zugeordnet werden können. Theoretisch ist es damit möglich herauszufinden, wo die User, die eine Website besuchen, genau wohnen. Praktisch erfährt man dies aber von keinem der offiziellen Web-Analytics Programme. Weiterlesen …

Mit welchen Suchbegriffen kommen die Besucher auf eine Website

Laut den Aussagen von Google sind ein Drittel aller Suchanfragen jungfräulicher Natur. Das bedeutet, diese Anfragen wurden bisher noch nicht in die Suchmaschine eingegeben. Ich empfehle aus diesem Grund, die Suchbegriffe (Keywords), mit denen die Besucher auf die Website kommen, regelmäßig nach Begriffen zu überprüfen, die für die Website interessant sein könnten. Wie dies geht und worauf man dabei achten sollte, dazu mehr in den folgenden Zeilen. Weiterlesen …

Woran erkenne ich eine gute Suchmaschine?

In vielen Gesprächen erkläre ich, was eine gute Suchmaschine ausmacht. Dies ist aus einem Grund wichtig. Wenn man versteht, was die Aufgabe einer Suchmaschine ist, dann kann man dieser das entsprechende “Futter” liefern. Die Folge davon sind nach meinen Erfahrungen gute und vor allem langfristige gute Rankings in den Suchergebnissen der Suchmaschine, insbesondere Google. Weiterlesen …

Lohnt sich mein Eintrag im Onlinebranchenbuch? – So findet man es heraus

Vor wenigen Wochen fragte mich ein Kunde, ob er seinen kostenpflichtigen Eintrag in einem Onlinebranchenbuch verlängern sollte. Er bat mich hierzu einen Blick in seine Auswertung seiner Webseite zu werfen und ihm zu sagen, wie viele Empfehlungen über das Branchenbuch auf seine Website kamen. Seit über einem Jahr hatten wir als Auswertungstool Google Analytics eingesetzt, wodurch wir die notwendige Information sehr schnell erhielten. Weiterlesen …

Referrer Spam als SEO Maßnahme? – So manipuliert man fremde Statistiken

Kennen Sie forex-ninjas.com? Nein? Ich bis vor wenigen Tagen auch nicht. Dabei handelt es sich um einen englisch sprachigen Online Devisenhändler. Ich selbst habe nur wenig mit Devisenhandel zutun, möchte dies aber auch in Zukunft nicht bei forex-ninjas.com machen. Nun stellt sich die Frage, warum ich auf die Idee gekommen bin, einen Artikel zu schreiben, welcher über einen Online Devisenhändler berichtet. Ganz einfach: seit Tagen häufen sich die Besuche von forex-ninjas.com in verschiedenen Google Analytics Statistiken. Mein erster Gedanke war, dass jemand meine Internetseite in diesem Portal aus welchem Grund auch immer verlinkt hat. Nach dem ich diese Seite besucht und keinen Link zu meiner Webseite gefunden habe, kam mir der Verdacht des Referrer Spams.

Weiterlesen …

Webseite auf HTML Fehler im Quellcode checken – Fehlerhafte Websites: 2012

HTML fehlerfreie Webseiten liegen im Trend. Laut unserer neusten Untersuchung ist der Anteil der fehlerfreien Webseiten um fünf Prozent gestiegen. Aber auch der Anteil der Webseiten die nur wenige, also maximal fünf HTML Fehler besaßen, erlebte einen Zuwachs von über fünf Prozent. Doch wie überprüft man eigentlich ob die eigene Webseite fehlerfrei ist und was hat dies für eine Bedeutung für die eigene Webseite? Weiterlesen …

Einbruch der Besucherzahlen auf einer Website bei Google Analytics

Für einen Betreiber einer Website sind Statistiken besonders wichtig. Schließlich will man gerne wissen, wie viele Besucher in den letzten Tagen die Website besuchten, woher diese kamen und für welche Artikel oder Angebote sie sich auf der Website besonders interessierten. Eines der beliebtesten kostenfreien Auswertungstools für Webseiten ist Google Analytics. Doch wenn man damit beginnt sich allzu sehr auf die Auswertung von Google Analytics zu verlassen, kann man auch schnell mal in die Irre geführt werden.
Weiterlesen …

Webseitenauswertung – Warum taucht die eigene Domain als Suchbegriff auf?

Es ist doch zum Mäuse melken. In den Auswertungsstatistiken von Webseiten, fällt eins immer wieder gesondert auf. Der Name des eigenen Unternehmens befindet sich nahezu immer unter den Top 10 der gesuchten Suchbegriffe? Wenn man nichts Schlimmes vermutet, lässt dies nur einen Rückschluss zu. Das eigene Unternehmen ist schon so bekannt, dass viele Nutzer im Internet den Namen des Unternehmens bei Google eingeben. Doch damit weit gefehlt, denn der Grund für den Suchbegriff des eigenen Unternehmens liegt meistens im Nutzerverhalten der eigenen Mitarbeiter. Weiterlesen …

Auf welcher Seite bin ich in Google gelistet? – Wo befinde ich mich in den Suchergebnissen?

Sehr oft höre ich, dass man, wenn man herausfinden möchte wo man bei Google gelistet ist, die entsprechende Suchanfrage bei Google eingibt und anschließend nachsieht, auf welcher Seite man bei Google steht. Diese Vorgehensweise ist sicherlich sehr amüsant, aber nicht zu empfehlen. Google wie auch andere Suchmaschinen setzen nämlich einen Cookie auf den eigenen Rechner, wenn man die Suchmaschine nutzt. Dabei handelt es sich um ein kleines Programm, welches die Suchanfragen abspeichert. Weiterlesen …