Welche Seitenaufrufe hat meine Website an einem Tag

Die Seitenaufrufe auf einer Website kann man mit Web-Analytics Programmen messen. Dabei handelt es sich um Programme, welche die verschiedensten Zugriffe auf einer Website erfassen können. Diese Programme greifen hierzu auf die IP-Adresse des Nutzers oder auf abgespeicherte Cookies zurück, mit denen Besucher eindeutig zugeordnet werden können. Theoretisch ist es damit möglich herauszufinden, wo die User, die eine Website besuchen, genau wohnen. Praktisch erfährt man dies aber von keinem der offiziellen Web-Analytics Programme.

Seitenaufrufe richtig messen

Web-Analytics Programme messen neben den Besuchern auch die Seitenaufrufe, welche diese Besucher auf einer Website verursachen. Als Seitenaufruf sollte jedoch nur der Aufruf einer Seite einer Website zählen. Das Laden von anderen Bestandteilen der Website, wie zum Beispiel Bilder, sollte nicht als Seitenaufruf gewertet werden. Wenn man somit die Startseite einer Website aufruft und anschließend das Impressum anklickt, sind dies zwei Seitenaufrufe. Befinden sich auf der Startseite jede menge Bilder und wertet das Web-Analytics Programme jedes geladende Bild auch als einen Seitenaufruf aus, entstehen hierbei Zahlen, mit denen man letztendlich nichts anfangen kann.

Ich empfehle aus diesem Grund die Zahlen, die man durch die Web-Analytics Programme erhält, gegenzuprüfen. Dies kann einerseits durch ein zweites Web-Analytics Programm erfolgen oder andererseits durch ein Zählpixel, welches man auf der Website unterbringt.

Fehlerquellen bei der Zählung von Seitenaufrufen

Trotz dieser Gegenprüfung sollte man alle Zahlen auch weiterhin kritisch betrachten. Zu viele Fehler können sich beim Messen einschleichen. Zum Beispiel könnte ein Web-Analytics Programm Bots von Suchmaschinen als Besucher werten. Oder der Analysecode wird nicht geladen, bevor der Besucher die Website wieder verlässt. Das Ergebnis daraus: Der Besuch wird nicht gezählt.

Zudem sehe ich auch immer wieder, dass zwischen den verschiedenen Web-Analytics Programmen erhebliche Unterschiede auftauchen. Dies betrifft auch Programme, welche direkt die Zugriffe auf den Webserver messen (Beispiel: Webalizer, AWStats) und ohne zusätzlichen Codeschnippsel auskommen. Dadurch müssten sie eigentlich sehr genau messen. Vergleicht man aber die Zahlen mit den Zahlen von Web-Analytics Programmen wie Google Analytics, unterscheiden sich diese zum Teil erheblich voneinander.

Die genauen Besucher, Besuche und Seitenaufrufe zu messen, die wirklich von Menschen verursacht wurden, erscheint mir aus diesem Grund äußerst schwierig. Zumal die Frage hinzukommt: Ab wann wird ein Seitenaufruf als Seitenaufruf gewertet? Wenn die Seite vollständig geladen ist oder wenn der Besucher alle wichtigen Infos auf der Seite erhält? Man kann sich über dieses Thema streiten. Einem Betreiber einer Website hilft dies jedoch nur bedingt weiter. Er möchte einfach nur wissen, was auf seiner Seite geschieht.

Genaue Messungen der Seitenaufrufe mit Google AdSense

Ich vergleiche aus diesem Grund die Zahlen auch immer mal wieder mit den Zahlen von Google AdSense. Bei Google AdSense handelt es sich um das Werbepartnerprogramm von Google. Bindet man diesen Code auf der kompletten Website ein, kann man damit auch messen, wie viele Aufrufe die Seite erhält. Anschließend vergleicht man die Zahlen mit seinem Web-Analytics Programm. So erhält man ziemlich genaue Zahlen, denn ein Seitenaufruf wird bei Google AdSense nur gezählt, wenn die Werbung von Adsense auch ausgeliefert wurde.

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

2 Gedanken zu „Welche Seitenaufrufe hat meine Website an einem Tag“

  1. Homepage-Statistiken auszuwerten ist ein absulutes Muss. Jeder der das nicht macht, verschenkt nützliches Wissen.

    Aufgrund der Seitenaufrufe und Besucherzahlen kann man viele interessante Schlüsse ziehen!

    1. Hallo Oliver, ich habe kurz überlegt, ob ich dein Kommentar mit dem Link zu deiner Website überhaupt veröffentliche, weil auf dieser ein Popup-Fenster für dein Buch nach einer Weile aufging. Ich finde solche Fenster einfach nur nervend. Vielleicht kannst du dies ja noch ändern, denn ansonsten sind deine Hinweise und dein Blog zu Joomla für Einsteiger wirklich prima.

      Mich würde aber noch interessieren, welche Schlüsse du aus den Seitenaufrufen und Besucherzahlen ziehst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)