0351 87323366info@conversion-junkies.de

Online Marketing

Warum sollte man Google Analytics anonymisieren?

Google Analytics ist ein kostenfreier Service von Google. Mit diesem Service erhält der Betreiber einer Webseite wichtige Informationen über die Besucher seiner Webseite. Zusätzlich nutzt Google diese Daten für die Weiterentwicklung seiner eigenen Produkte. Durch den Einsatz von Google Analytics ermöglicht es ein Webseitenbetreiber, einen Drittanbieter an den eigenen Daten zu partizipieren.

Weiterlesen …

Was ist eigentlich SEO?

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization. Hierunter versteht man die Optimierung einer Webseite, um ein besseres Ranking in den Suchergebnissen der Suchmaschinen zu erreichen. Die derzeit populärste Suchmaschine ist Google, weswegen sich viele SEO-Aktivitäten auf diese Suchmaschine konzentrieren. Das Ziel von SEO ist es, eine Webseite, mit für sie bezeichnenden Suchbegriffen auf die erste Seite von Google zu bringen. Das beste Ergebnis ist jedoch erreicht, wenn man mit diesen Suchbegriffen unter den ersten drei Suchergebnissen auftaucht.
Weiterlesen …

Kostenloser Firmeneintrag im Internet bei Google

Vor kurzem erhielt ich ein nettes Angebot für einen Telefonbucheintrag. In diesem wurde mir angepriesen, ich könnte jetzt einen Eintrag für nur 250 Euro tätigen, statt der vormals 2.000 Euro. Dafür würde mein Eintrag auch ein ganzes Jahr in einem Buch stehen, von dem ich denke, es nutzt keiner mehr. Vielleicht bin ich aber auch schon zu Internetaffin, denn anstatt durch ein Telefonbuch zu blättern, ist meine erste Handlung die Suche über Google. Jeder der diese Suchmaschine nutzt, kennt sicherlich die Anzeigen, die bei bestimmten Suchbegriffen erscheinen. Jetzt kann man sich berechtigterweise fragen, was diese kosten. Zum Erstaunen der Telefonbuchverlage, Nichts. Die Einträge sind kostenfrei und wenn jemand auf den Eintrag klickt, berechnet Google ebenfalls nichts. Wie man diesen Eintrag bei Google erstellen kann, möchte ich nachfolgend erörtern.

Weiterlesen …

Kostenfreie Tools zum Checken einer Webseite

In heutigen Zeiten seine Webseite auf Funktionalität und Sichtbarkeit zu prüfen, stellt zum Glück kein Problem mehr dar. Mit unzähligen kostenfreien Tools und Angeboten kann man eine Webseite auf Herz und Nieren checken und so als Laie seinen Webprogrammierer und Webseitenoptimierer oder als Programmierer seine Arbeiten überprüfen. Die wichtigsten Seiten möchte ich kurz vorstellen und dazu erörtern, für wen sie vor allem von Nutzen sein könnten.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht – Google Adsense Vermarkter

Als Betreiber einer Webseite stellt man sich an irgendeinem Punkt die Frage: „Kann ich mit meiner Seite eigentlich Geld verdienen?“ Im Zeitalter der simplen Aktivierung von Werbung ist dies kein Problem mehr. Mit wenigen Klicks kann man zum Beispiel über den Googles Dienst „Google Adsense“ Werbung auf seiner Seite einbinden. Anschließend heißt es dann abwarten und hoffen, dass auch jemand auf diese Werbung klickt und man letztendlich dadurch Geld verdient. Doch wie verhält es sich, wenn man meint, dass die Zugriffszahlen auf der eigenen Webseite sich in solchen Dimensionen bewegen, dass man davon ein kleines erträgliches Einkommen erzielen könnte, und wie viele Zugriffe benötigt man eigentlich an einem Tag, um überhaupt sich diese Frage stellen zu dürfen? Weiterlesen …