SEO Links für Bilder in WordPress

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du deinen Bildern einen benutzerfreundlichen (sprechenden) Link geben kannst, der auch für Suchmaschinen (Suchmaschinenoptimierung – SEO) interessant ist. Du erfährst zudem wie du Bilder schnell hochlädst und diese einem Beitrag zuordnest.

Wozu einen sprechenden Link?

Die Grundeinstellung von WordPress für Links ist eine Nummer mit einem “?”. Diese Einstellung finde ich persönlich sehr unpraktisch. Verrät doch der Link einiges über den Beitrag, den man sich manchmal auch gut merken kann. Zudem sehen Besucher über einen sprechenden Link bei einer sauberen Seitenstruktur auf einen Blick, wo sie sich auf der Seite befinden.

Alias-Links nach Installation sofort ändern

Ich empfehle dir deswegen als Erstes, nachdem du WordPress installiert hast, sofort unter den Einstellungen bei “Permalinks” den Wert von “Standard” auf einen anderen Wert zu setzen. WordPress nutzt bei allen anderen vorgegebenen Werten den Beitragstitel für den Link, was den Link eindeutiger macht und wodurch er lernt, zu sprechen.

Bildern einen sprechenden Link geben

Wenn du jetzt in einem Beitrag Bilder hochlädst, werden diese Bilder sofort mit dem Beitrag verknüpft. Dadurch erhalten alle Bilder automatisch einen sprechenden Link. Du musst dich somit um nichts weiter kümmern als dem Bild einen eindeutigen Titel zu geben. Warum dies so ist, habe ich in dem Beitrag Bilder in WordPress optimal einbinden erklärt.

Hast du viele Bilder oder willst diese erst später einem Beitrag hinzufügen, dann kannst du die Bilder über die Mediathek von WordPress hochladen. Gehe hierzu einfach zu den Medien, klicke auf “Datei hinzufügen”, wähle alle Bilder aus die du hochladen möchtest und lade die Bilder hoch.

Diese Bilder besitzen jedoch keinen sprechenden Link, sondern einen Link mit einer Nummer. Willst du das ändern, musst du die Bilder einen Beitrag zuordnen. Dies geht am einfachsten über die Massenbearbeitung bei den Bildern. Klicke hierzu auf Medien und auf den Bereich “Ohne Beitragszugehörigkeit”.

Wähle die Bilder aus, die du einem Beitrag zuordnen möchtest. Klicke auf das Menü “Aktion wählen” und wähle “An einem Beitrag anhängen” aus. Suche dir jetzt den passenden Beitrag aus, an den du die Bilder anhängen möchtest. Anschließend erstellt WordPress einen sprechenden Link für das Bild.

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.