Googlebot: Wie sieht Google meine Website?

Mit den Webmastertools von Google erhält man wichtige Informationen rund um seine Website. Unter dem Menu “Abruf wie durch Google” erfährt man zudem, wie die Webseite von Google gesehen wird. Hierzu ist ein Programm von Google verantwortlich, welches als GoogleBot bezeichnet wird. Dieses Programm bewegt sich durch das Internet und kopiert sämtliche Webseiten und Dokumente, welche dies zulassen. Die Daten werden anschließend auf den Servern von Google gespeichert und für die Suche weiterverarbeitet.

Wo finde ich in den Webmastertools den “Abruf wie durch Google”?

Abruf wie durch Google Menüpunkt in Webmastertools

Will man wissen wie die eigene Webseite von Google gesehen wird, sollte man sich bei den Webmastertools von Google anmelden. Nach der Anmeldung muss man nur noch seine Webseite verifizieren lassen und kurz darauf erhält man bereits die ersten Informationen zu seiner Seite.

Den Menüpunkt “Abruf wie durch Google” findet man derzeit unter “Status” in der Navigation auf der linken Seite. Die eigene Domain ist bei dieser Abfrage schon vorbelegt. Möchte man Unterseiten überprüfen, dann muss man den entsprechenden Teil des Links in die Abfragemaske einfügen. Anschließend klickt man auf abrufen und die Indexierung der Seite erfolgt. Es dauert in den meisten Fällen nur wenige Sekunden bis man ein Ergebnis erhält. Sobald beim Abrufstatus ein grünes Häkchen erscheint, kann man auf die Meldung “Erfolgreich” klicken und sich das Ergebnis ansehen.

Auf was sollte ich beim Ergebnis achten?

Dieses Ergebnis sollte weitgehend auch mit den Quellcode der Website übereinstimmen. Man sollte die Textpassagen auf seiner Webseite einwandfrei aus dem Code lesen können. Und Bilder sollten als solche gekennzeichnet sein. Ist dies nicht der Fall, heißt es sich auf Fehlersuche zu begeben. Die Gründe dafür könnten unterschiedlicher nicht sein. Google gibt hierzu jede Menge Informationen. Ein paar davon findet man auch unter der Erklärung zum Googlebot.