Warum benötige ich eine eindeutige Seitenbeschreibung oder Description?

Die Seitenbeschreibung eignet sich als hervorragende Ergänzung zum Seitentitel. Der Suchmaschinenprimus Google verwendet unter anderem die Description bei seiner Auflistung der Suchergebnisse. Deswegen sollten die Informationen in der Description auch so verfasst werden, dass sie, sofern sie bei den Suchergebnissen auftauchen, den Suchenden kurze hilfreiche Informationen dazu liefern, was genau hinter dem Suchergebnis auf der Website vorzufinden ist. Es bietet sich deswegen an, sich mit diesen Informationen aktiv zu beschäftigen und herauszufiltern, was genau die jeweilige Seite anzubieten hat.

Hierzu ein Beispiel anhand der Mustermann Schuhmoden aus Berlin Kreuzberg mit dem Seitentitel „Mustermann Schuhmoden – Ihr Fachgeschäft für Damen und Herrenschuhe in Berlin Kreuzberg“

In diesem Beispiel wird der Suchende höchstwahrscheinlich die Suchbegriffe: „Kreuzberg, Berlin, Schuhe“ eingeben. Anschließend würde dieses Geschäft in den Suchergebnissen erscheinen. Stellen Sie sich jetzt die Frage, welche weiteren Informationen der Suchende benötigen könnte. Zum Beispiel würde er vielleicht wissen wollen, wann der Laden geöffnet hat oder welche Schuhe erhältlich sind. Die Description könnte deswegen wie folgt aussehen:

„Schuhe für Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen – Öffnungszeiten Mo-Sa. 9Uhr bis 18Uhr – Anfrage per Telefon oder Mail jederzeit möglich“

Aussehen der Meta Description auf einer Website

Beachten sollte man: Die Description bietet nur Platz für rund 140 Zeichen. Weitere Informationen werden von Google nicht dargestellt und einfach abgeschnitten. Ebenfalls sollte man auch hier zu viele Wortüberschneidungen vermeiden. Stattdessen sollte der Informationsgehalt im Vordergrund stehen. Die Suchmaschinen berücksichtigen nämlich auch das Klickverhalten und die Aufenthaltsdauer der Besucher, nachdem sie eine Seite über die Suchergebnisse besuchen.

Korrespondieren diese beiden Faktoren nicht miteinander, wird man in den Suchergebnissen abgerankt.

Wie sehen Sie dies? Welche Erfahrungen haben Sie mit diesem Thema?

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

2 Gedanken zu „Warum benötige ich eine eindeutige Seitenbeschreibung oder Description?“

    1. Vollkommen richtig erkannt und danke für das Kompliment. Die Description wird von Google gerne benutzt, wenn zum Beispiel der Titel die gesuchten Begriffe bereits enthält. Allerdings sollte man darauf verzichten, die Description mit Suchbegriffen zu füllen, nur in der Hoffnung in den Suchergebnissen von Google aufzutauchen. Schließlich sitzt am Ende des Monitors immer noch ein Mensch, der auch auf das Suchergebnis klicken soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)