Webseiten Umstellung – Mit voller Fahrt gegen die Wand

Sie planen in nächstes Zeit eine Umstellung Ihrer Webseite oder Online? Dann sollten Sie aufmerksam weiterlesen sonst könnte es ein böses Erwachen geben.

Die Vorgeschichte

Täglich werden Webseiten umgestellt, ob diese auch erfolgreich sind erfahren nur die wenigsten.
Nach ein paar Jahren ist jede Webseite altbacken und benötigt ein neues Design, neben einem neuen Aussehen müssen die Inhalte überarbeitet werden. Das verwendete Webseiten System braucht dringend eine Aktualisierung, schnell gelangen Sie an den Punkt einfach neu zu beginnen. Mit einer neuen Struktur soll der Besucher schneller Informationen finden. Am besten soll dadurch auch die Kundenakquise über die eigene Webseite verbessert werden.

Durch solche oder ähnliche Pläne nimmt der Chaos Express seine Fahrt auf.

Die Umsetzung

Nach lange Diskussionen der Navigation, Farben und Inhalten steht endlich das neue System. Mit dem neuem Content Management System kann jeder an der Webseite Inhalte einpflegen und die Kontaktmöglichkeiten sind verknüpft. Die neue Struktur ist Infinitiv und wird dem Besucher schon gefallen. Das frische Design sprich gleich mehrere Zielgruppen und soll die Kontakt nur so anziehen. Jetzt muss nur noch der Schaltet umgestellt werden und die neue Webseite ist für die ganze Welt sichtbar – Perfekt

In dieser Phase nähern sich unser Zug seiner Höchstgeschwindigkeit.

BOOOOOM! – Wo sind die Besucher?

Kurz nach der Umstellung auf das neue System, stellen Sie fest das irgendwie, irgendetwas, irgendwo schief gelaufen sein muss. Die Besucher bleiben über Nacht weg, kaum Verkäufe, kaum Kontakt anfragen.

Je erfolgreicher Ihre Webseite vor einer Umstellung war desto schlimmer kann es Sie treffen.
Bei einer Webseite Umstellung spielen viele Faktoren eine Rolle.

  • Wurde die alte Webseiten Struktur auf die neue Struktur übernommen?
  • Sind Title und Description übernommen wurden?
  • Wurde bei der neuen Webseite die HTML Struktur berücksichtigt?
  • Sind die richtigen Empfänger für Kontaktformulare hinterlegt

Die Rettung

Nachdem bösen erwachen muss schnell eine Lösung gefunden werden. Jetzt heißt es schnell die Scherben weg kehren und loslegen.

Als erstes empfiehlt sich eine unabhängige Analyse um die Probleme zu lokalisieren. Anschließend sollten die Ergebnisse in Form einer Checkliste abgearbeitet werden.

Tools und Dienste zur Schadenbegrenzung

Nach jeder Umstellung sollten die Besucherzahlen mittels einer Tracking Software verglichen werden.
Wir setzen dazu Google Analytics ein, durch die viele Daten lassen sich schnell Fehler feststellen und beheben. Zusätzlich sollten die Positionen in der Suchmaschine beobachtet werden. Ist ein schneller Abfall des Rankings zu verzeichnen muss schnell gehandelt werden.

Die Alternative

Als Alternative sehe ich 3 Möglichkeiten

Online Marketing Knowhow

Fehler bei der Umstellung von Webseiten können immer vorkommen. Wenn Sie Umsätze über Ihre Webseite oder Ihren Onlineshop generieren ist es zu empfehlen das nötige Wissen im Bereich Online Marketing zur Verfügung zu haben. Nicht jeder Agentur kann damit dienen und wird damit unfreiwillig zum Hauptakteur dieser kleine Geschichte.

Kleine Schritte Statt kompletter Relaunch

Gerade in Onlineshop ist es wichtig keine Fehler zu machen, da diese direkt mit den Verkaufszahlen bestraft werden. Kontinuierliche Arbeiten und Verbesserungen hin zu einem neuen Design ist langwierig aber lassen das Risiko einer Umstellung minimieren. Sollten Anpassungen eine Verschlechterung auslösen kann schnell die vorhergehende Version eingespielt werden. Diese Strategie der kleinen Schritt ist ein Teil der Conversion Optimierung.

Never touch a running System

Diesen Satz werden Sie häufig in der Informatik wieder finden. Was gut Funktioniert sollte auch nicht angefasst werden. Doch im schnelllebigen E-Commerce ist dies keine langfristig zufriedenstellende Einstellung. Dennoch gebe ich diese Empfehlung gern weiter.

Hinter meiner Empfehlung steckt eine Strategie. Das alte Shopsystem soll genauso weiterlaufen wie bisher, den es funktioniert. Das neue Shopsystem wird parallel migriert und steht damit in Konkurrenz zum alten.
Mittels Adwords Anzeigen kann die Leistungsfähigkeit überprüft werden und Anpassungen effizient durchgeführt werden. Die Anzeigen Schaltung dient damit als Probelauf oder als “soft opening” wie im bei großen Hotels.

Das Risiko von Pannen und Totalausfällen lässt sich damit stark minimieren und einen optimalen Start des neuen Onlineshops vorbereiten.

The post Webseiten Umstellung – Mit voller Fahrt gegen die Wand appeared first on myWebcheck.

Autor: Marcus Franke

Ich bin einer von zwei Geschäftsführern der Conversion Junkies. Zu meinen Themenschwerpunkten gehört das technische SEO, Entwicklungen im E-Commerce und Programmierung von Shopware und WordPress Plugins. Dieses Wissen gebe ich in Schulungen und Consultings gern weiter. Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Fragen. Ich antworte darauf gern. Oder schreiben Sie mir eine E-Mail an marcus@conversion-junkies.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.