Wie bekomme ich 10.000 Besucher monatlich auf meine Webseite?

Die Besucherzahl auf einer Website zu erhöhen, ist nach meinen Erfahrungen ein kontinuierlicher Prozess, der immer mit dem Aufbau von interessanten Inhalten verbunden ist. Mit etwas Fleiß schafft man es innerhalb von einem Jahr 10.000 Besucher auf eine Webseite zu ziehen. Je nachdem wie sehr man diese Fleißarbeit ausbaut, können es sogar noch mehr werden. Allerdings benötigt man dafür auch ein Quäntchen Glück.

Auf einem meiner Projekte wurde jedoch das Prinzip der Einbindung von Inhalten kontinuierlich verfolgt. Dabei ergab sich innerhalb des letzten Jahres folgendes Bild. Ungefähr die ersten fünf Monate bewegte sich auf der Website kaum etwas. Die Besucherzahlen dümpelten vor sich hin und erreichten nicht einmal die 1.000er Marke. Ab dem sechsten Monat begann allerdings dieser Wert rapide nach oben anzusteigen.

Innerhalb der nächsten drei Monate verfünffachten sich die Besucherzahlen und erreichten, nachdem die Webseite acht Monate im Netz erreichbar war, die Marke von 5.000 Besuchern. Innerhalb der nächsten vier Monate verdoppelte sich dieser Wert noch einmal auf 10.000 Besucher. Der Grund dafür war die fortlaufende Indexierung von neuen Inhalten durch die Suchmaschinen, wie die folgende Grafik zeigt. Während die direkten Zugriffe und die verweisenden Webseiten gemächlich anstiegen, ähnelt die Vermittlung von neuen Besuchern durch die Suchmaschinen dem Besucherwachstum der Website in den letzten zwölf Monaten.

Diese Entwicklung bestätigen die Erfahrungen aus anderen Webprojekten. Der Erfolg eines Webauftrittes ist direkt abhängig von der Anzahl der Inhalte des Webauftrittes, welche von den Suchmaschinen indexiert werden können. Sind diese Inhalte für Webnutzer von Interesse, werden sich auch die Besucherzahlen weiter erhöhen.

Wie sehen Sie dies? Welche Erfahrungen haben Sie mit diesem Thema?