Woran erkennt man ob eine Webseite für die Suchmaschine optimiert ist?

Über den Begriff der Suchmaschinenoptimierung habe ich schon des Öfteren berichtet. Erstaunlich finde ich immer wieder, dass der Begriff in der Zwischenzeit in der breiten Öffentlichkeit angekommen ist. Was viele dagegen noch nicht wissen, ist was sich hinter der Suchmaschinenoptimierung überhaupt verbirgt. Die allgemeine Meinung hierzu ist: „Da wird irgend etwas gemacht, damit man besser bei Google gefunden wird.“ Doch was dies genau ist, steht in den Sternen. Wie kann man aber als Laie schnell erkennen ob die eigene Webseite für die Suchmaschine optimiert ist?

Nach dem Inhalt ist der Titel sehr wichtig für die Suchmaschine

Um es gleich vorweg zu nehmen, die folgenden Tipps sind nur eine erste Hilfestellung. Den kompletten Umfang der Suchmaschinenoptimierung an dieser Stelle zu erklären, würde den textlichen Rahmen sprengen. Das erste Anzeichen, dass die eigene Seite für die Suchmaschinen optimiert ist, sieht man jedoch sehr schnell im eigenen Browser wie den Firefox oder den Internet Explorer. Sobald man eine Webseite aufruft, wird in diesem Bereich der Titel eingeblendet. Dieser Titel wird auch von den Suchmaschinen genutzt und ist die erste Zeile, die man in den Suchergebnissen sieht.

Wo befindet sich der Titel auf einer Webseite

Die Anzahl der Zeichen im Titel sollte 68 bis 70 Zeichen sein

Die maximale Zeichenzahl die von Google verwendet wird, liegt bei 68 bis 70 Zeichen. Sollte der Titel etwas länger sein, dann wird dieser von den Suchmaschinen eingekürzt. Suchbegriffe die sich im Titel befinden, werden von den Suchmaschinen stark bewertet. Stützt man sich allerdings nur auf den Titel ist dies keine Garantie dafür, dass man auch in den Suchmaschinen auf den vordersten Plätzen landet. Hierzu ein Beispiel. Nehmen wir an Sie besitzen in ihrer Stadt ein Geschäft für Hörgeräte. In ihrer Stadt gibt es noch weitere Geschäfte die ebenfalls Hörgeräte verkaufen. Wenn ihre Webseite mit dem Begriff „Hörgeräte“ und dem Namen ihrer Stadt auf vordersten Plätzen der Suchmaschine erscheinen soll, dann sollten sich diese beiden Begriffe auch im Titel wiederfinden. Der Titel sollte somit folgende Worte enthalten: „Hörgeräte Mustermann in Musterhausen“. Aufgrund der Kürze des Titels von nur 36 Zeichen könnte man noch weitere Informationen unterbringen.

Haben ihre Mitbewerber ihre Webseiten nicht für die Suchmaschinen optimiert und tauchen diese Begriffe nicht im Titel auf, dann werden sie sehr wahrscheinlich auf den vordersten Plätzen in den Suchmaschinen landen. Sind die Titel von ihren Mitbewerbern jedoch mit denselben Begriffen optimiert, dann kommen andere Faktoren, wie Inhalte und die Linkstruktur zu ihrer Seite zum Tragen.

Ist die Website für Suchmaschinen optimiert? – Der Suchmaschinencheck

Um Herauszufinden ob die eigene Startseite und die Unterseiten für die Suchmaschinen optimiert sind, nutze einfach das kostenlose Tool von Sistrix. Dort gibst du deine Webseite ein und klcikst anschließend auf den Link: von URL laden

https://www.sistrix.de/serp-snippet-generator/

Wie seiehst du dies? Welche Erfahrungen hast Du mit diesem Thema?

6 Gedanken zu „Woran erkennt man ob eine Webseite für die Suchmaschine optimiert ist?“

  1. Hallo,

    ich bin damit beschäftigt, meine Seite aufzubauen. Ihre Hinweise haben mir wichtige Informationen zum besseren Verständnis geliefert.

    Vielen Dank.

    Freundliche Grüße
    Cornelia Wilms

  2. Hallo Herr Siegel,

    Sie haben hier eine auch für einen Laien sehr verständliche und vor allem hilfreiche Website. Bereits nach Studium einiger Seiten konnte ich wertvolle Tipps für meine eigene Homepage generieren.

    mit freundlichen Grüßen
    Walter Wanders

  3. auch auf die Gefahr das ich mich nun total lächerlich mache, aber ich kapiere es nicht.

    „Das erste Anzeichen, dass die eigene Seite für die Suchmaschinen optimiert ist, sieht man jedoch sehr schnell im eigenen Browser wie den Firefox oder den Internet Explorer. Sobald man eine Webseite aufruft, wird in diesem Bereich der Titel eingeblendet.“

    was sieht man woran? am grünen häkchen vor der Seite.

    „Um Herauszufinden ob die eigene Startseite und die Unterseiten für die Suchmaschinen optimiert sind, können Sie gerne die nachfolgende Eingabemaske nutzen. Kopieren Sie dazu einfach den Link aus ihrem Browser in dieses Feld und klicken Sie anschließend auf „ok“. Im Anschluss zeigen wir Ihnen, wie ihre Webseite simuliert in den Suchmaschinen angezeigt wird.

    [include file=”index.php” path=”/searchtool”]“

    welche Eingabemaske? da ist keine Eingabemasek und welchen Link aus welchem Browser soll ich da eingeben?

    Ev. kann man das ja nochmal ein bisschen besser und verständlicher erklären, denn es ist leider für mich als Laien überhaupt nicht verständlich und hilfreich.

    danke und Gruss

    Rieke Bender

    1. Hallo Bender, danke für den Hinweis. Ich habe gleich mal einen aktuellen Link in den Beitrag integriert über den du rausfinden kannst, ob deine SEO Einstellungen für Google passen. Ich hoffe das hilft dir weiter. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *