Fans kaufen für Facebook – Was du beachten solltest.

Geht es dir auch so, dass du eine Fanpage für deinen Blog hast, aber irgendwie klickt keiner auf “Gefällt mir”. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du echte Fans kaufen kannst und auch ohne Kohle an neue Fans kommst.

Fans kaufen für die Facebook-Fanpage

Variante 1 – 1.000 Fans für 10 Euro

Du brauchst 1.000 Fans für deine Facebook-Fanpage? Kein Problem, bekommst du sofort. Log dich einfach bei ebay ein, gib dort “1000 Fans für Facebook” ein und kaufe Sie dir. Das Problem ist nur, du hast zwar 1.000 neue Fans, aber keine echten, die Deinen Blog interessant finden.

Denn hinter solchen Angeboten verstecken sich meistens nur 1 bis 5 Personen, die jeweils mehr als 10.000 Facebook- Accounts haben. Diese unechten Fans werden mit deiner Fanpage verknüpft. Anschließend passiert nichts mehr.

Variante 2 – 10 echte Fans für 3 Euro

Echte Fans bekommst du dagegen bei Facebook. Lege hierzu einfach eine Werbeanzeige an und hol dir so viel Fans wie du brauchst. Wie das genau geht, habe ich schon einmal hier beschrieben [1].

Kaufe aber nicht gleich alle Fans auf einmal, wie in dem Beitrag beschrieben. Lege stattdessen eine dauerhafte Kampagne an. Diese kannst du je nach Bedarf laufen lassen oder pausieren. So steuerst du die Anzahl deiner Fans und lernst die neuen Fans erst einmal kennen.

Neue Fans für die Fanpage ohne Kohle bekommen

Variante 1 – Freunde einladen

Am einfachsten kommst du jedoch an neue Fans, wenn du deine Freunde einlädst. Den Bereich findest du auf deiner Fanpage auf der rechten Seite über dem News-Stream. Du kannst Freunde auch gerne mehrmals einladen. Denn sehr oft sehen deine Freunde die Einladung gar nicht.

Jedoch solltest du es nicht übertreiben. Einmal pro Monat eine Einladung sollte genügen. Aber vielleicht hast du auch andere Erfahrungen gemacht.

Variante 2 – Für Fanpage durch Freunde werben lassen

Die beste Variante ist jedoch, wenn deine Freunde für deine Fanpage werben. Sprich sie einfach an und bitte sie, dir zu helfen. Wenn ihnen deine Fanpage gefällt, werden sie dies auch ihren Freunden weiter erzählen.

Sind deine Freunde bereits mit deiner Fanpage verknüpft, können Sie auch wiederum ihre Freunde einladen – am einfachsten über die oben beschrieben Variante 1 – Freunde einladen.

Das Wichtigste zum Schluss

Egal was du machst, um an neue Fans zu kommen, denke immer daran, nur echte Fans sind langfristig die besten Fans. Je stärker die Bindung zu deiner Fanpage ist, desto mehr Leben wirst du auf dieser erhalten. Überlege dir deshalb, was du wirklich mit deiner Fanpage erreichen möchtest: Mehr Fans oder mehr Action.

Verweise:
[1] https://conversion-junkies.de/facebook-fans-kaufen/

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

Ein Gedanke zu „Fans kaufen für Facebook – Was du beachten solltest.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.