Wie kann ich meine Website kostenlos in Suchmaschinen eintragen?

Wenn man eine neue Website erstellt hat oder endlich mit seiner neuen Firmenpräsenz ins Netz gehen möchte, verfolgt man in den meisten Fällen nur ein wichtiges Ziel. Man möchte in den Suchmaschinen, wie Google und Bing, gefunden werden. Doch wie bekommt man eine neue Webseite so schnell wie möglich in die Suchergebnisse? Hierzu stellen beide Suchmaschinen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, eine schnelle und eine effektive. In diesem Beitrag zeige ich diese beiden Möglichkeiten.

URL direkt bei Suchmaschinen eintragen

Der einfachste Weg seine Website bei Google und Bing einzutragen, besteht darin, dass Anmeldeformular für neue Webseiten von Google und Bing zu nutzen. Dieser Eintrag ist kostenfrei und auch für technisch weniger Versierte einfach zu handhaben. Das Formular sah 2015 wie folgt aus und die aktuellen Links findet man an folgender Stelle:

Google

Anmeldeseite für neue Websites bei Google
Anmeldeseite von Google für neue Websites.

Hier kann man seine Website bei Google kostenfrei eintragen:
https://www.google.com/webmasters/tools/submit-url

Bing

Anmeldeseite für neue Websites bei Bing
Anmeldeseite von Bing für neue Websites.

Und hier kann man seine Webseite bei Bing kostenfrei eintragen:
http://www.bing.com/toolbox/submit-site-url

Vorteil dieser Methode

Mit diesem ersten Schritt überbrückt man die Wartezeit, bevor Google oder Bing eine Website findet. Trägt man die Webseite nicht über die Formulare ein, finden die Suchmaschinen die Webseite erst dann, wenn diese auf einer anderen Websites verlinkt ist, die bei den Suchmaschinen schon bekannt ist (und dies kann dauern).

3 weitere Tipps für mehr Besucher auf deiner Website

  1. Wie mache ich meine Website im Internet bekannter?
  2. Mit welchen Möglichkeiten hole ich mehr Besucher auf meine Webseite?
  3. Wie bekomme ich mehr Besucher auf meiner Website mit der richtigen E-Mail Adresse?

URL automatisch eintragen lassen über Webmastertools

Will man seine Website nicht nur eintragen sondern auch überwachen lassen, sollte man die Webmastertools von Google und Bing nutzen. Hierzu benötigt man aber schon etwas technisches Verständnis.

Bei den Webmastertools von Google und Bing meldet man zuerst seine Webseite an und bestätigt diese anschließend über eine Methode (je nachdem welche Zugriffsrechte man hat, kann man aus verschiedenen Methoden wählen). Nach der Anmeldung hinterlegt man den Link zu einer XML Sitemap (man kann auch mehrere XML Sitemaps hinterlegen), welche sich im Verzeichnis der eigenen Website befindet.

2015 sah die Übersicht der XML Sitemap bei Bing und Google wie folgt aus und man fand die Webmastertools unter folgenden Links:

Google

Übersicht XML Sitemaps in Webmastertools von Google
XML Sitemap Übersicht einer Website bei den Google Webmastertools.

Hier kann man seine Webseite bei den Webmastertools von Google eintragen:
https://www.google.com/webmasters/tools/?hl=de

3 weitere interessante Tipps zu Google

  1. An welcher Stelle ist meine Seite bei Google?
  2. Lohnt sich der erste Platz bei Google wirklich?
  3. Woran erkennt man ob eine Webseite für Google optimiert ist?

Bing

Übersicht XML Sitemaps in Webmastertools von Bing
XML Sitemap Übersicht einer Website in den Bing Webmastertools inkl. Fehlermeldung.

Und hier kann man seine Website bei den Webmastertools von Bing eintragen:
http://www.bing.com/toolbox/webmaster

Vorteil dieser Methode

Mit dieser Methode kann man nicht nur weitere Seiten automatisch bei den Suchmaschinen eintragen, sondern man sieht auch gleich, wie viele Seiten bereits erfasst wurden. Zudem kann man sich von den Suchmaschinen benachrichtigen lassen, wenn es Probleme mit der Website geben sollte.

Es gibt noch viele weitere Vorteile welche die Webmastertools von Bing und Google bieten, dafür sollte man aber etwas Zeit übrig haben.

Fragen oder andere Möglichkeiten?

Hast du noch Fragen, wie man seine Website kostenlos bei Suchmaschinen eintragen lassen kann, dann poste sie am einfachsten in den Kommentaren. Ich werde diese gerne beantworten.

Kennst du noch andere Methoden? Dann würde ich mich auch über ein Kommentar von dir freuen, in dem du mir diese Methode erklärst.

Danke fürs Lesen und viel Spaß noch auf mywebcheck.de

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

9 Gedanken zu „Wie kann ich meine Website kostenlos in Suchmaschinen eintragen?“

  1. Danke. Einfach perfekt. Genau das hatte ich für meine Neue Seite gesucht. Früher musste man sich ja in sehr vielen Suchmaschinen eintragen heute hat Google leider fast ein Monopol.

  2. Danke für den Service, bei Bing kann ich meine neue Seite sofort eintragen, bei google wird jedoch erst eine Anmeldung per email erforderlich, oder wie sehe ich das?

    1. Sowohl Google als auch Bing haben jeweils einen Service über den man einfach ohne Anmeldung eine neue Seite melden kann. Will man jedoch die Webmastertools von beiden Diensten nutzen, benötigt man dafür einen Account.

  3. Hallo Ronny,

    Hätte mich einfach gewundert, wie es bei Yandex funktioniert… Habe bisher keine Registrierungsseite gefunden, die nicht auf Russisch wäre…

    Viele Grüsse aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *