Contact Form 7 – Ein wahrer Alleskönner

In WordPress gibt es für mich nur ein Kontaktformular – Contact Form 7. Neben diesem sehr guten Plugin gibt weitere Plugins für Kontaktformulare. Warum ich Contact Form 7 wärmstens empfehlen kann zeige ich euch gern.

Kontaktformulare in WordPress

Neben dem Impressum ist das Kontaktformular auf normalen Blogs und Webseiten die häufigste Anlaufstelle um mit dem Betreiber Kontakt aufzunehmen.
Wer seine Seite mit einem wirtschaftlichen Gedanken betreibt möchte Aufmerksamkeit und damit Kontakte generieren. Um einen Besucher zu einem späteren Kunden zu konvertieren ist die Möglichkeit eines Kontakts sehr wichtig. Diese Schnittstelle zwischen Besucher und Dir kann mittels Kontaktformular hergestellt werden.

Das Plugin Contact Form 7 vom japanischen Entwickler Takayuki Miyoshi ist dabei mein Liebling.

10 Gründe warum ich Contact Form 7 (CF7) empfehlen kann

Die folgende Liste ist ohne Wertung der Reihenfolge zu verstehen.

  • Der Entwickler ist aktiv

    Ein Plugin ohne ständige Weiterentwicklung wird ohne neue Funktionen sterben. Die Gefahr von Sicherheit steigen und bekannte Lücken werden nicht geschlossen.

  • Erweiterbar durch Hooks und Filter

    Wer ausgefallene Ideen mit einem Kontaktformular hat oder die seiner Kunden umsetzen muss hat eine gute Basis für Erweiterungen.
    Durch die Erweiterung durch Hooks bleibt der eigentliche Code unberührt und Updates zerstören nicht eure harte Arbeit.

  • Mehrere Empfänger und lässt sich einfach bedienen

    Manchmal muss ein Kontaktformular an mehrere Empfänger gesendet werden. Diese Funktion wird von den meisten Plugins unterstützt.
    Jedoch bietet CF7 auch unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten für verschiedene Empfänger.

  • Mehrsprachig

    Das Plugin liefert die Sprachdateien für etliche Sprachen der Welt mit. Wer die Funktionen liebt und diese auch in anderen Sprachen einsetzen möchte hat dabei freie Hand.

  • Kompatibel zu Tracking Tools

    Wenn Begriffe wie Conversion Optimierung , CTR und Co ins Spiel kommen müssen Tracking Tools genutzt werden. Eine Anleitung wie Beispielsweise Google Analtytics genutzt wird habe ich bereits verfasst.

  • Einfach zu Stylen

    Jeder Blog bringt sein eigenes Design, deshalb muss sich ein Kontaktformular auch entsprechend in das Gesamtbild einfügen.

  • Es gibt sehr nützliche Addons

    Zu diesem Punkt komme ich später ausführlich.

  • Es ist weit verbreitet

    Durch die Starke Verbreitung werden Fehler im Plugin sehr schnell gefunden und im Zusammenspiel mit dem aktiven Entwickler schnell behoben.

  • Es ist Multisite kompatibel

    Die Unterstützung der MultiSite Funktion von WordPress wird noch unzureichend Unterstützt. Bei meinem Erfahrungen in diesem Bereich war CF7 keines der Problem Macher.

  • Es ist Dokumentation und FAQ vorhanden

    Bei Problemen hilft die Dokumentation, zusätzlich kannst du Dir deine Fragen im FAQ beantworten.

Contact Form 7 erweitern

Nachdem ich das Plugin so gelobt habe werde ich Anhand der Erweiterungen durch Plugins diese auch erklären.
Bisher konnte ich alle Wünsche und Ideen damit umsetzen, es war am Anfang nicht so leicht aber mit den richtigem Wissen geht alles.

Nützliche Addons

Durch die weiter Verbreitung gibt es bereits fertige Plugins um Contact Form 7 zu erweitern.

Really Simple CAPTCHA

Ich halte nichts von Captchas weil diese die Kontaktaufnahme behindern aber manch einer ist bereits vom Spam geplagt und braucht dieses Plugin.

Flamingo

Flamingo liefert eine Alternative zum versenden der Nachrichten per E-Mail. Es hinterlegt die Informationen des Formulars in der Datenbank.

Contact Form 7 Datepicker

Der Datepicker (Datums und Zeit Auswahl) ist sehr verbreitet. Mit der jQuery Ui kann ein Datums sehr einfach bestimmt werden. Neben dem Datum kann auch eine Uhrzeit ausgewählt werden. Es ist außerdem möglich gewissen Zeit ausgrenzen, für Buchungsanfragen innerhalb der Öffnungszeiten ist dieses Erweiterung Ideal.

Contact Form 7 Modules: Hidden Fields

Diese Plugin ist eher etwas für Programmierer. Mit den versteckten Feldern können Werte unsichtbar für den normalen Besucher übermittelt werden.

Contact Form 7 Modules: Send All Fields

Wem das einzelne auswählen der Bausteine zu anstrengend ist kann mit diesem Plugin alle Werte die im Kontaktformular hinterlegt wurden auslesen und in der E-Mail hinterlegen.

Dies 5 Plugins erweitern die Möglichkeiten enorm und sich alle kompatibel mit Updates des Haupt Plugins. Die gute Programmierung und die integration von Hooks und Filtern lassen solche Erweiterungen zu.

CF7 selbst erweitern

Das Plugin bietet mittlerweile die Möglichkeit eigene Marker zu erstellen. Damit können neben den Standard Komponenten auch individuelle Lösungen angepasst auf eure Bedürfnisse erstellt werden. Wie das geht gibt es in einem eigenen Blog Beitrag.

Autor: Marcus

Ich bin einer von zwei Geschäftsführern der Conversion Junkies. Zu meinen Themenschwerpunkten gehört das technische SEO, Entwicklungen im E-Commerce und Programmierung von Shopware und WordPress Plugins. Dieses Wissen gebe ich in Schulungen und Consultings gern weiter. Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Fragen. Ich antworte darauf gern. Oder schreiben Sie mir eine E-Mail an marcus@conversion-junkies.de

5 Gedanken zu „Contact Form 7 – Ein wahrer Alleskönner“

  1. Hallo,
    das ist ein sehr ansprechender Beitrag. Er würde mit Hinweisen zur Integration von logischen Verknüpfungen/Abhängigkeiten bereichert werden können.
    Vielleicht hast du das noch list zu …

    Alles Gute

    1. Hallo,
      eine Erweiterung des Beitrag steht schon länger auf dem Plan.
      Wir haben in letzter Zeit viele Exweiterungen für Contact Form 7 genutzt oder selbst Features für Projekt erstellt.

      Die logische Verknüpgung haben wir bisher noch nicht so stark genutzt.

      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)