P3 – Plugin Performance Profiler

P3
P3 ist ein WordPress Plugin, welches die Ladezeit der aktivierten Plugins analysiert . Mit den P3 Plugin lässt sich checken, welche Plugins schlechte Ladegeschwindigkeit erzeugen und sich negativ auf die Usability eines Blogs auswirken.

Oft wird empfohlen das man möglichst wenige WordPress Plugins installiert, da sich angeblich jedes Plugin negativ auf die Ladezeit auswirkt, mit den P3 Performance Plugin lässt sich überprüfen welche der Ladezeit wirklich schaden. Denn meistens schaden nur die schlecht programmierten Plugins. Aber auch sehr umfangreiche Plugins, welche große Aufgaben übernehmen, können die Ladezeit verschlechtern (z.B. SEO Plugins).

Durchführung
Als Erstes müssen für einige Sekunden die Artikel “gescannt” werden, anschließend wird der Scan ausgewertet und einen als Tortendiagramm angezeigt, anschließend sieht man welche Plugins die Seiten-Ladezeit verringern. Dies kann sehr hilfreich sein, um den Blog bezüglich der Geschwindigkeit zu optimieren. Damit das Diagram auch richtig angezeigt wird, sollte man einen aktuellen Browser verwenden.

Wenn das Plugin aktiviert ist findet man es im WordPress Backend unter: Werkzeuge > P3 Plugin Profiler

Auf Zure angewendet
Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnis auf Zure. Da ich bewusst sehr wenige Plugins einsetze (nur die wirklich notwendigen) und so ein gutes Ergebnis erzielen konnte.

  • 0.107 Sekunden Seiten-Ladezeit pro Besucher
  • 11.2% der Geschwindigkeit macht es aus (sprich ohne Plugin gleich 0%). Allerdings habe ich bei anderen Blogs schon Ergebnisse von 70%+ gesehen, was weniger schön ist.
  • 53 MySQL Queries (etwas zu viel)

Das “Yet Another Related Posts Plugin” macht den Großteil aus. Und zwar ganze 37%, welches für ein Plugin, welches einzig und allein “Ähnliche Beiträge” findet eine Menge ist. Zudem wirkten sich die Plugins: “Subscribe to Comments Reloaded” (Kommentar Benachrichtigung), “WP-PageNavi” (Seiten Navigation (1-2-3-4) und wpSEO (umfangreiches SEO Plugin) negativ auf die Ladezeit aus.

P3 Zure

Fazit
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Plugin, welches einen behilflich ist, um die Seiten-Ladezeit “Fresser” aufzuspüren und so die WordPress Seite zu perfektionieren.

via. t3n.de