Was ist der Unterschied zwischen einer Homepage und einer Webseite?

Vor einiger Zeit berichtete ich darüber, warum es besser sei eine Website zu erstellen als eine Hompage. Nach diesem Bericht erntete ich viel Lächeln, aber auch missmutige Gesichter. Grund für den zweiteren Ausdruck war natürlich, dass in unserem Sprachgebrauch der Begriff „Homepage“ mit dem Begriff „Website“ gleichgesetzt wird. Für die meisten Menschen ist eine Homepage eine Website. Warum dies im Amerikanischen anders ist und wie man das eine vom anderen Unterscheiden kann, dies erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Homepage – Die Startseite einer Website.

Auf vielen Webseiten fällt es mir immmer wieder auf, dass sich auf dieser ein Navigationspunkt befindet, der mit „Home“ gekennzeichnet ist. Viele Menschen wissen, an dieser Stelle geht es zurück auf die Startseite einer Webseite. Und auch wenn es hierzulande besser wäre, diesen Navigationspunkt anstatt „Home“ als Startseite zu benennen, verrät er, woher der Begriff Homepage kommt. Die Homepage ist im Amerikanische die Startseite einer Webseite, zusammengesetzt aus den Begriffen „Home“ (nach Hause oder im IT-Bereich als Start) und „Page“ (auf deutsch. Seite).

Dadurch, dass die meisten Menschen aber eine Startseite gleichsetzen mit der Webseite, kam es wahrscheinlich hierzulande auch zu der gleichen Bedeutung der beiden Begriffe „Homepage“ und „Website“.

Die Webseite – Ein Konstrukt aus Homepage und Unterseiten

Da die meisten Webseiten nicht nur aus einer Startseite (Homepage) bestehen, gesellen sich zu dieser mehrere Unterseiten. Beim erstellen einer neuer Webseite merkt man dies sehr deutlich. Bei den meisten Webseiten beginnt man mit der Startseite und arbeitet sich anschließend zu den Unterseiten vor. Auf der Startseite erhält der Besucher meistens eine Übersicht, was ihn auf der Webseite alles erwartet. Von hier aus darf sich der Besucher mit dem Angebot der Website weiter beschäftigen, so die Theorie.

Sieht man sich jedoch die Zugriffe auf einer Website an, stellt man sehr schnell fest, bei vielen Webseiten ist die erste Seite, die der Besucher sieht, überhaupt nicht mehr die Startseite. Die ursprüngliche Idee, die Startseite als erste Orientierung für den Besucher zu erstellen, verschwindet somit immer mehr. Bedanken dürfen wir uns dafür in erster Linie bei den Suchmaschinen. Diese vemitteln die Besucher überall hin, aber in den seltensten Fällen auf die Startseite. Natürlich erwähne ich dies mit einem gewissem ironischen Unterton, denn der Hauptstrom der Besucher kommt nun mal über die Suchmaschinen und bildetet damit auch das Interesse der Suchenden ab.

Sollte man zwischen einer Homepage und einer Website unterscheiden?

In IT-Kreisen finde ich es wichtig, zwischen einer Homepage und einer Website zu unterscheiden. Spreche ich von Veränderungen an einer Homepage, meine ich damit auch die Startseite und nicht die komplette Website. Viele Webseitenentwickler die ich kenne, unterscheiden dies ebenfalls.

In Gesprächen mit Kunden unterscheide ich diesen Punkt jedoch schon lange nicht mehr. Wenn der Kunde von einer Homepage spricht, gehe ich davon aus, er meint seine Webseite. Dass dies kein Einzelfall ist, bestätigen auch die Suchanfragen bei Google. In Deutschland wird öfters nach dem Begriff Homepage gesucht, als nach den Begriffen Website oder Webseite. Dass die Suchenden mit Homepage höchstwahrscheinlich eine Webseite meinen, davon ist auszugehen. Ich habe bisher noch keinen Fall erlebt, bei denen ein Suchender mit diesem Suchbegriff die Startseite einer Website suchte.

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank erst einmal für das Lesen des Beitrages. Ich hoffe, er konnte Ihnen weiter helfen.

Wenn Sie Fragen zu dem Beitrag haben, dann schreiben Sie diese bitte in die Kommentare. Ich werde diese gerne und so schnell wie möglich beantworten.

Autor: Ronny Siegel

Hi, ich bin Ronny, einer von den beiden Geschäftsführern und Inhabern der Conversion Junkies. Ich beschäftige mich vor allem mit Inhalten (Content) und wie man diese verbessern kann. Zudem kenne ich mich sehr gut mit AdWords aus und finde dort immer neue Infos, die mir auch bei den Inhalten helfen. Und ich bin der Meinung, nichts ist besser als zu testen, weswegen ich mir bei den Inhalten und den AdWords Anzeigen auch das Nutzerverhalten gerne ansehe und auswerte. Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, posten Sie die Frage bitte in die Kommentare. Ich beantworte diese sehr gerne.

6 Gedanken zu „Was ist der Unterschied zwischen einer Homepage und einer Webseite?“

    1. Ich habe mal einen Blick auf die Seite geworfen und empfehle sofort den Eingang zu entfernen. Die Startseite sollte die Seite nach der derzeitigen Startseite sein.
      Gerne können wir auch umfassender beraten und die Webseite prüfen. Dann müssten wir zuvor aber das Finanzielle abklären.

  1. Korrektur

    Ich werde niemals verstehen, dass – wenn Menschen nach Ratschlägen suchen und einen helfenden Hinweis wie den von Herrn Siegel erhalten – doch nichts ändern und alles beim Alten belassen. Wozu fragen solche Leute dann?

    Und dann hoffen solche Hilfesuchenden oft, dass man ihre gesamte Website abcheckt und möglichst eine Neue kostenlos macht.

    Das sind genau solche Beratungsschnorrer, die sich im Fachgeschäft stundenlang zu Fernsehgeräten beraten lassen, dann aber aus Geiz (um wenige Euros zu sparen) im Internet bestellen.

    Unangenehm, solche Menschen!

    1. Manchmal liegt es vielleicht auch an der Zeit. Oder man möchte erst einmal eine grobe Orientierung haben, was man langfristig anpassen kann.
      Wir antworten aber auch weiterhin gern auf Fragen, sofern es unsere Zeit auch zulässt.

    1. Hi Sandra,
      jede Website hat eine Homepage :).
      Wenn du somit eine Webseite hast, hast du auch automatisch eine Homepage (auf deutschen Webseiten meistens als “Startseite” oder “Home” gekennzeichnet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)