Bilder bei Panoramio und Flickr: Wie oft werden die Bilder angeklickt?

Veröffentlicht am Kategorien Social CommunityTags , , , Schreibe einen Kommentar zu Bilder bei Panoramio und Flickr: Wie oft werden die Bilder angeklickt?

Fünf Monate lang habe ich die Zugriffzahlen bei Panoramio und Flickr gemessen, um herauszufinden, welche der beiden Portale sich besser eignet, um mehr Besucher für die eigene Webseite zu erhalten. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Erkenntnisse ich gewonnen habe und wie zukünftig davon profitieren können. „Bilder bei Panoramio und Flickr: Wie oft werden die Bilder angeklickt?“ weiterlesen

Mehr Bewertungen für mein Unternehmen auf Google Maps

Veröffentlicht am Kategorien Online MarketingTags , , , 2 Kommentare zu Mehr Bewertungen für mein Unternehmen auf Google Maps

Wenn Sie zukünftig besser bei Google gefunden werden möchten, dann dürfte der folgende Beitrag ihnen weiter helfen. In diesem erkläre ich Ihnen wie Sie mehr Feedback auf ihrer Firmenseite bei Google erhalten und dadurch die Sichtbarkeit erhöhen. „Mehr Bewertungen für mein Unternehmen auf Google Maps“ weiterlesen

Bessere Informationen mit eigenen Google Maps Karten bereitstellen

Veröffentlicht am Kategorien ContentTags Schreibe einen Kommentar zu Bessere Informationen mit eigenen Google Maps Karten bereitstellen

Laut den Aussagen von Google sollte eine Website dem Besucher ein unverwechselbares Besuchererlebnis bieten. Damit man dies erreichen kann, stellt Google jede Menge Tools kostenfrei zur Verfügung. Eines dieser Tools sind die selbst erstellten Karten bei Google Maps. Wie man sie einsetzen kann, möchte ich diesmal vorstellen. Das Schöne an diesen Karten ist, man kann auf den Karten mehrere Orte, Bilder und sogar Routen hinterlegen und diese auf der eigenen Website einbinden. Den Besuchern liefert man damit eine einfache optische Information. „Bessere Informationen mit eigenen Google Maps Karten bereitstellen“ weiterlesen

Buch nutzt Google Maps – AdBlocker nutzt Bildnamen – Redakteure nutzen eigene Suchmaschine

Veröffentlicht am Kategorien AllgemeinesTags , , Schreibe einen Kommentar zu Buch nutzt Google Maps – AdBlocker nutzt Bildnamen – Redakteure nutzen eigene Suchmaschine

Buch nutzt Google Maps: Ein Buch mit Google Maps zu verknüpfen, dies wurde erstmalig mit dem Roman „Senghor on the Rocks“ vollzogen. Das Buch liegt als Onlineversion vor und beinhaltet eine Karte die mit Google Maps gekoppelt ist. Während man auf der rechten Seite des Buches der Geschichte eines Kamerateams folgt, befindet sich auf der linken Seite des Buches eine interaktive Karte. Auf dieser werden die Orte gezeigt, an denen sich die Geschichte in Dakar abspielt. Man folgt auf der Karte den Straßen und Straßenzügen aus der Vogelperspektive. Der Roman zeigt damit erstmalig, was technisch schon möglich ist. Koppelt man zukünftig diese Informationen mit Google Street View, könnte man der Geschichte eine weitere Perspektive verschaffen. – die Informationen stammen von Dr. Stefan Halbfaß „Buch nutzt Google Maps – AdBlocker nutzt Bildnamen – Redakteure nutzen eigene Suchmaschine“ weiterlesen