Beitragsbilder mit Unterschrift ( Caption)

Ich kann zu jedem meiner eingebunden Bilder einen beschreibenden Text hinzufügen. Diese Bildunterschrift hinterlege ich in der Mediendaten.
Füge ich das Bild ein, erstellt WordPress alles Notwendige für die Anzeige. Nutze ich jedoch ein Beitragbild, bieten nur die wenigsten Themes eine Ausgabe der Bilddaten. So erweitert Ihr euer Theme um die Bildunterschrift.

Wozu brauche ich bei einem Titelbild die Bildunterschrift?

Diese Funktion wird kaum verwendet und hat deshalb so wenig Verbreitung in Themes. Doch nutze ich Bilder beispielsweise unter der CC Lizenz ist die Namensnennung Pflicht. Dies kann ich auch durch den Hinweis am Ende eines Beitrags oder auf der Medien Seite machen. Ich selbst nutze immer mehr die Möglichkeit, die Titelbilder zu beschreiben.

Mediathek – Mediendaten

Wordpress Mediathek Medien Daten
Innerhalb der Mediendaten kann ich
die Beschriftung, den Alternativtext
und die Beschreibung der
Medienseite hinterlegen

Zu jedem Bild kann ich neben der Beschriftung , dem alternativ Text noch eine Beschreibung hinterlegen.
Klicke ich anschließend auf “In den Beitrag einfügen” wird ein Shortcode mit den relevanten Daten erzeugt.

Caption auch für Beitragsbilder

Um die Funktion der Caption also der Bildunterschrift zu realisieren, sind nur wenige Zeilen notwendig.
Die Inhalte für Beschreibung und Beschriftung sind direkt in der Datenbank mit dem Bild gespeichert.

Dazu müssen wir einfach die ID des Beitragsbildes erfahren und dann die Daten des Posts laden.
Die Daten für Die Caption ist im feld post_except gespeichert.

Caption ausgeben

Beschreibung ausgeben

Alternativ Text ausgeben

Wer noch den alternative Text benötigt, muss einen anderen Weg gehen. Im Gegensatz zur Beschreibung und zur Beschriftung ist der Alt Tag in der Tabelle postmeta gespeichert. Daher brauchen wir die Funktion get_post_meta();

Verwendete Funktionen

Autor: Marcus

Ich bin einer von zwei Geschäftsführern der Conversion Junkies. Zu meinen Themenschwerpunkten gehört das technische SEO, Entwicklungen im E-Commerce und Programmierung von Shopware und WordPress Plugins. Dieses Wissen gebe ich in Schulungen und Consultings gern weiter. Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Fragen. Ich antworte darauf gern. Oder schreiben Sie mir eine E-Mail an marcus@conversion-junkies.de

10 Gedanken zu „Beitragsbilder mit Unterschrift ( Caption)“

  1. Hallo, eine feine Erklärung. Aber darf ich fragen in welcher Datei in WordPress ich diese PHP-Schnipsel die ich benötige einfügen muss? Ich brauche die Beschreibung auf den Artikelseiten wo mein Bild am Anfang des Artikels angezeigt wird. Welche Datei muss ich dazu editieren? Die single.php? Würde mich über einen Tipp sehr freuen.

  2. Hallo,
    diese Snippets können überall eingebunden werden wo sich ein $post befindet.
    Dies wäre z.B. die single.php oder page.php. Wenn die Bildunterschriften nur auf der Beitragsseite erscheinen sollen kann dies mit der function “is_single()” abgeprüft werden.

  3. “… überall eingebunden werden wo sich ein $post befindet …” ist – glaube ich – nur die halbe Antwort 😉
    I.d.R. sollte ja eine Bildunterschrift direkt unter dem Bild erfolgen.
    Es geht also darum, das Artikelbild in einen DIV-Container zu stecken (der dann die Positionierung oben links übernimmt), zusammen mit einem weiteren – vielleicht SPAN-Element – für die Beschriftung (post_excerpt). Letzteres müßte mit CSS noch z.B. mit einer kleineren Schriftart, kursiv und womöglich mit einem grauen Hintergrund formatiert werden. Die beiden anderen Funktionen müßten noch das IMAGE-Element begleiten.

    1. Meine Aussage bezieht sich auf das Beitragsbild. Das Beitragsbild ggehört zu jedem Beitrag/Seite oder Customposttype (Wenn aktiviert) und sollte daher in alle Formen ausgeliefert werden.
      Beispielsweise auf der Blogseite, Beitragsseite und in den verschiedenen Archiven.

      Für die anderen Einbindungen der Bilder liefert ja WordPress die Bild Unterschrift von selbst.
      Wie der Autorenhinweis/Bildunterschrift genau definiert wird liegt an dem der es einbauen möchten (Theme Entwickler).

      Ich denke das sollte die “gesamte Wahrheit” sein 🙂

  4. Hallo,
    ich bin leider in php nicht sonderllich bewandert und hätte gerne gewußt, wo genau diese Code-Schnipsel eingefügt werden müssen. Die “single.php” habe ich gefunden, wo genau muss der Code nun eingefügt werden. ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir diesbezüglich weiterhelfen könnten.

  5. Hallo

    Vielen Dank! Super Erklärung! Ist es Möglich das Beitragsbild als Slider oder als Lightbox darzustellen? Ich habe schon einige Plugins ausprobiert, bin aber leider auf keine Lösung gestossen…

    Liebe Grüsse,
    Felix

  6. Vielen Dank,
    dieser Beitrag hat mir stark weitergeholfen meine Homepage zu perfektionieren.
    Sehr gut und einfach erklärt und bestens strukturiert, genau so muss das sein!

    Mfg Alex!

  7. Wir haben gerade das Problem, dass WordPress einfach beim Speichern mehrere Bildunterschriften – auch zum wiederholten Male – vergisst 🙁 Woran könnte das denn liegen bzw. wo speichert WordPress überhaupt die Unterschriften?

    1. Hallo,
      alle Inhalte egal ob Beiträge, Seiten oder Bilder werden in der Tabelle posts gespeichert.
      Im Standard ist der Tabellenname wp_posts. Die Bildunterschrift wird in dem Feld “post_execerpt” gespeichert.

      Das beschriebene Problem könnte von anderen Plugins kommen. WordPress selbst hat wenige Bugs wenn die aktuelle Version genutzt wird.

  8. Prima, danke, das hat mir sehr gut weitergeholfen. Mit post_excerpt; ?> konnte ich die Bildbeschreibung ausgeben. Habe sie dann noch via span-element optisch angepasst. Funktioniert bestens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzbedingungen)