Beitragsbilder mit Unterschrift ( Caption)

Ich kann zu jedem meiner eingebunden Bilder einen beschreibenden Text hinzufügen. Diese Bildunterschrift hinterlege ich in der Mediendaten.
Füge ich das Bild ein, erstellt WordPress alles Notwendige für die Anzeige. Nutze ich jedoch ein Beitragbild, bieten nur die wenigsten Themes eine Ausgabe der Bilddaten. So erweitert Ihr euer Theme um die Bildunterschrift.

Wozu brauche ich bei einem Titelbild die Bildunterschrift?

Diese Funktion wird kaum verwendet und hat deshalb so wenig Verbreitung in Themes. Doch nutze ich Bilder beispielsweise unter der CC Lizenz ist die Namensnennung Pflicht. Dies kann ich auch durch den Hinweis am Ende eines Beitrags oder auf der Medien Seite machen. Ich selbst nutze immer mehr die Möglichkeit, die Titelbilder zu beschreiben.

Mediathek – Mediendaten

Wordpress Mediathek Medien Daten

Innerhalb der Mediendaten kann ich
die Beschriftung, den Alternativtext
und die Beschreibung der
Medienseite hinterlegen

Zu jedem Bild kann ich neben der Beschriftung , dem alternativ Text noch eine Beschreibung hinterlegen.
Klicke ich anschließend auf “In den Beitrag einfügen” wird ein Shortcode mit den relevanten Daten erzeugt.

Caption auch für Beitragsbilder

Um die Funktion der Caption also der Bildunterschrift zu realisieren, sind nur wenige Zeilen notwendig.
Die Inhalte für Beschreibung und Beschriftung sind direkt in der Datenbank mit dem Bild gespeichert.

Dazu müssen wir einfach die ID des Beitragsbildes erfahren und dann die Daten des Posts laden.
Die Daten für Die Caption ist im feld post_except gespeichert.

Caption ausgeben

Beschreibung ausgeben

Alternativ Text ausgeben

Wer noch den alternative Text benötigt, muss einen anderen Weg gehen. Im Gegensatz zur Beschreibung und zur Beschriftung ist der Alt Tag in der Tabelle postmeta gespeichert. Daher brauchen wir die Funktion get_post_meta();

Verwendete Funktionen